TErra Piloti Motori, geboren unter der Ägide von 2 Räder, Förderung des Motorradtourismus, von dem 2021 hat seine Werbeaktivitäten ausgeweitet

auch al Welt der Autos und die damit verbundenen Sportarten in der Region Marken .

Mit Unternehmen wurden Partnerschafts- und Incentive-Vereinbarungen unterzeichnet, Veranstalter und Verbände, die in diesem Bereich tätig sind, um

die Bewegung mit entsprechenden Werbeaktionen unterstützen. Diese Initiative wird für TPM kuratiert von

Alessandro RinolfI, Pesaro, aktiver Fahrer in Bergrennen, die historischen Fahrzeugen vorbehalten sind, preisgekrönt in seiner zehnjährigen Tätigkeit.

Nachfolgend finden Sie die ersten Initiativen, die im laufenden Jahr durchgeführt wurden.

Andere werden kommen!

BLEIBEN SIE DRAN


SCHEINWERFERCUP – PESARO

Die Leuchtturm-Pokal, wurde geboren, oder besser gesagt, es wird später wiedergeboren 20 und mehr Jahre seit der letzten Ausgabe, im 2018 als nationales Uphill-Speed-Rennen für Historic Cars auf der eindrucksvollen Route des Überblick über San Bartolo.

Gesucht und konzipiert wurde das Rennen von dem passionierten Fahrer aus Pesaro Alessandro Rinolfi, mit mehreren Titeln von Oldtimern sowohl auf der Strecke als auch bergauf, unterstützt von einer ebenso leidenschaftlichen Gruppe aus den Marken, bestehend aus Organisatoren und Piloten, Ich beschloss, ein Rennen, das in den 1970er Jahren so erfolgreich war, neu zu starten.

Die letzte Ausgabe des Faro Cups fand am 28 Mai von 1970 und sah den Sieg des sizilianischen Spezialisten Pietro Lo Piccolo mit dem Ferrari Dino. Der aktuelle Weg folgt dem historischen von 3,800 Km, klettert vom suggestiven Baia Flaminia, bis zum Leuchtturm mit Blick auf den Hafen von Pesaro, eine technische und schnelle Mischung zum Fahren. Das Rennen ist für den Monat Oktober eines jeden Jahres geplant.

Aus der Ausgabe 2019 das Rennen erhielt eine wichtige Anerkennung, dass der maximale Gültigkeit der italienischen Meisterschaft CIVSA und die doppelte Gültigkeit für die „Challenge Salita Piloti Autostoriche“ und die A.N.C.AI Trophy wurde ebenfalls bestätigt., „Klassiker Bergsteigen“.

Die Schirmherrschaft der Gemeinde Pesaro ist von grundlegender Bedeutung für die Organisation, der Parkbehörde San Bartoloolo, Abteilung für Wellness, Provinz Pesaro-Urbino, „WE Pesaro“ Europäische Sportstadt, UNICEF, Rotary Club Pesaro Rossini. Neben sektoralen Institutionen, als ACI Pesaro-Urbino, Moto Club „Tonino Benelli“ und natürlich TPM

KLETTERN SARNANO SASSOTETTO

Das Scarfiotti-Trophäe wurde geboren, um sich an den berühmten Piloten zu erinnern Lodovico Scarfiotti, der große Motorsportmeister, der zwei europäische Bergtitel gewonnen hat (1962 e 1965), wichtige Langstreckenrennen (24 Öffnungszeiten von Le Mans, 12 Erz in Sebring, 1000 km von Monza, 1000 km des Nürburgrings) und auch ein Formelrennen 1 in Monza in 1966 auf Ferrari. Dies bleibt bis heute der letzte Sieg eines italienischen Fahrers beim Großen Preis von Italien der höchsten Formel.

Lodovico starb vorzeitig und tragisch, bei einem Unfall in Deutschland, am 8. Juni 1968, ein Rossfeld, Porsche fahren driving 910. Der Pilot aus den Marken, Enkel von Giovanni Agnelli, es wird daher bestens gefeiert, mit diesem nach ihm benanntes Zeitfahren.

Die Die erste Ausgabe von Sarnano-Sassotetto stammt aus dem Jahr 1969, im Jahr nach seinem Tod und das Rennen wurde regelmäßig bis Mitte der 80er Jahre ausgetragen, mit Tricolor-Gültigkeit und vier zur EM gültigen Editionen (1977/1979/1981/1983). Trotz der langen organisatorischen Unterbrechung, die über zwanzig Jahre dauerte, der Macerata Automobile Club wollte das Sportprojekt unbedingt übernehmen und in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung von Sarnano und einigen lokalen Enthusiasten in der 2008, ermöglichte den Neustart der Organisationsmaschine für a Veranstaltung von nationaler Bedeutung, angekommen in 2021 in der 30. Auflage.

Das Rennen findet jetzt am a . statt Pfad Aktualisiert aus der Ausgabe 2021, extrem anspruchsvoll und sehr technisch über 10 km., auf denen die Autos der besten Champions sausen und die Emotionen der Liebhaber der vier Räder von damals und heute aufleuchten. Die doppelte Trikolore-Gültigkeit, beides für die Italienische Meisterschaft für moderne Autos das für historische Autos, die einzige Veranstaltung dieser Art auf der Halbinsel, zeugt von der Qualität des Rennens und des Organisationspersonals, wer hat das volle Vertrauen von Acisport, an der Spitze der nationalen Aktivitäten.

L’ Albo d’Oro della Sarnano-Sassotetto / Scarfiotti Trophy umfasst die besten Bergspezialisten wie Domenico Scola, Österreicher Karl Reisch, der mehrfache Champion Mauro Nesti (neun Treffer), er Franzose Jean-Louis Bos, der Deutsche Rolf Göring, Ezio Baribbi, Franco Cinelli und die jüngsten Protagonisten Domenico Scola junior e Simone Faggioli, 15 mal Italiens Meister Stefano Di Fulvios drei Siege und Stefano Peronis zwei stechen beim historischen Autorennen heraus.

CORRIDONIA COGISKART TRACK

Der internationale Kreislauf CogisKart gehört zu den wichtigsten in Europa und hat unzählige Rennen ausgetragen, aber auch die großen Champions von heute, die, begann aus der Welt des Kartsports, Sie wurden schnell zu wahren Legenden!

Die Schaltung befindet sich in Korridonia (MC) hat eine Breite von 8 ai 10 Meter und eine Gesamtlänge des asphaltierten Abschnitts von 1.050 Meter.

Es hat eine große überdachte Tribüne für die Öffentlichkeit , Presseraum, Zeiterfassungssystem und eine große Fahrerlagerfläche, sowie Gastronomie und andere technische Einrichtungen. Von Fahrern sehr geschätzt, ist es oft ein Ort für Tests und Reifentests.

Auch an der Strecke gibt es a Geschäft mit vielen Ersatzteilen und kompetenten Mitarbeitern, die sowohl bei der Auswahl als auch beim Kauf mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Zusätzlich zu den Wettbewerben im Kalender, Unterricht von Eidgenössische Kartschule, für Kinder reserviert von 6 ai 8 Jahre für diejenigen, die sich auf eine Kartreise begeben möchten.

Sie können auch auf der Kartbahn gespielt werden Fahrkurse für Fahranfänger mit gezielten Übungen, in Kleingruppen oder einzeln, um Gefahrenpotenziale beim Autofahren richtig einzuschätzen, um kritische Situationen zu bewältigen und in jeder Situation die Kontrolle über das Fahrzeug zu haben.

An manchen Tagen ist es möglich, das gesamte System für Herausforderungen zwischen Freunden, und ein Kart mit Lenkradbedienung ist auch für Menschen mit Behinderung

Und nachdem Sie den Nervenkitzel der Geschwindigkeit erlebt haben, wie wäre es mit ein paar Touren in den Marken, um sich mit unseren Schönheiten zu entspannen ?

PAULINE TEODORI TASSE

Das Rennen hatte seine erste Ausgabe in 1962. Das Zeitfahren “Ascoli – S.. Marco” gültig für den italienischen Pokal und seitdem bis heute ohne Unterbrechung dank des Engagements des Automobilclubs von Ascoli Piceno und insbesondere der Liebe der Präsidenten Paolino Teodori, Seraphim Panichi, Innocenzo Cenciarini, Emidio Cappelli und Elio Galanti demonstrierten für Autowettbewerbe.

Die erste Ausgabe hatte die Startbänder im bebauten Gebiet der Stadt Ascoli Piceno, von Viale Marconi, wo sich ein großes Publikum auf den Bürgersteigen der Allee drängte, um die Rennwagen zu bewundern, die sich dem ursprünglichen Km . entgegenstellten. 10,800.

Im 1997 es gab die Verschiebung der Abfahrt auf Plateau von Colle S. Marco Ankunft in S. Giacomo und Streit des Rennens in zwei Vorläufen mit Zeitsumme, angesichts der Notwendigkeit, die Sicherheit der Öffentlichkeit und der Piloten zu gewährleisten, die ständigen technischen Innovationen von Autos und Motoren und die Erhöhung der Geschwindigkeiten, die die notwendigen und notwendigen Änderungen an der Strecke empfohlen haben.

Der Strompfad misst darüber hinaus 5 km und hat eine durchschnittliche Steigung von ca. 7,55%. Mitte Juni jedes Jahres ist der Pianoro di San Marco voller Piloten, Autos und Enthusiasten für ein großes Wettbewerbsereignis.

Das Rennen sowie für die Italienische Bergmeisterschaft ist gültig für FIA Europameisterschaft im Klettern, vollständig zurück in die “gotha” der nationalen Autowettbewerbe und das Erklimmen des Rankings des europäischen Konsenses

Du willst dich erinnern, Außerdem, dass das Rennen im Bereich der Wettbewerbe im Zusammenhang mit experimentellen Technologien an vorderster Front stand, mit der Organisation in 1992 des FIA-Cups, reserviert für Elektro-Solar-Fahrzeuge.

ADRIAT-RALLYE – RALLYE DELLE MARCHE

Das Adria-Rallye wurde geboren in 1994 Kommen Sie „Rallye del Mobile“, während der aktuelle Name auf die dritte Ausgabe von zurückgeht 1996, als das ... "Handy" aufgegeben wurde, um das Rennen auf neue Wege zu führen.

Diese Rallye sollte den Wertungsprüfungen neues Leben einhauchen, ausschließlich auf Feldwegen, die die Provinz Pesaro . übersät, verwendet und dann von den Rallyes von San Marino und Sanremo World aufgegeben. Der Name "Mobile" wurde gewählt, um das Rennen zu charakterisieren und es mit der treibenden Wirtschaftstätigkeit dieser Jahre in der Gegend von Pesaro zu verbinden.

Deswegen, Nach einigen Jahren verließ das Rennen die Feldwege von Pesaro, um in anderen Gebieten der Adriaküste zu landen, wie Fan, Ancona, Senigallia, Numana, wo es von den lokalen Verwaltungen gut angenommen wurde, die die Bedeutung der Veranstaltung gut verstanden haben, auch als wirksames Instrument zur Förderung des Tourismus und zur Aufwertung des Territoriums zu identifizieren.

Folgerichtig, auch die Streckenführung und die Zeitabschnitte der Wertungsprüfungen haben sich zwischen den einzelnen Auflagen stark verändert, die Qualität des Rennens immer hoch halten, versuchen, die Erwartungen derer, die laufen, nicht zu missachten.

Aus 2011 die Rallye hat ein Zuhause gefunden in Cingoli (MC). Die organisatorische Entscheidung, sich der Stadt Marken anzuschließen, war kein Zufall, wie sich die örtliche Verwaltung bewährt hat, sofort, freut sich, das Rennen zu veranstalten und zu unterstützen, die für die lokale Wirtschaft unverzichtbar und Flaggschiff für die touristische Förderung der Orte geworden ist. Die Veranstaltung ist gültig für die italienische Rallye-Geländemeisterschaft.

Parallel zur CIRT-Ausschreibung, nach der Rallye, eine andere Veranstaltung fand statt, das "Ronde Balkon der Marken “Wer dann seinen Namen änderte ab 2018 in der aktuellen Rallye delle Marche. Seine Wettbewerbe finden normalerweise in den Monaten Mai und November statt.

Rennbilder

Einige Aufnahmen mit vier Rädern…

Ähnliche Videos

Sehen Sie sich Videos zur Welt der vier Räder von TPM an